40.000
  • Startseite
  • » Schlichterspruch verzögert sich
  • Schlichterspruch verzögert sich

    Velen (dpa). Die Verhandlungen über einen Schlichterspruch im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes gestalten sich schwieriger als geplant. Die Verkündung des Ergebnisses verzögert sich. Das verlautete aus Verhandlungskreisen in Velen im Münsterland. Die Schlichtungskommission hatte die ganze Nacht hindurch getagt. Schlichter sind Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg und Sachsens Ex - Ministerpräsident Georg Milbradt. Es geht um die Gehälter der Angestellten in den Kommunen und beim Bund.

    Velen (dpa) - Die Verhandlungen über einen Schlichterspruch im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes gestalten sich schwieriger als geplant. Die Verkündung des Ergebnisses verzögert sich. Das verlautete aus Verhandlungskreisen in Velen im Münsterland. Die Schlichtungskommission hatte die ganze Nacht hindurch getagt. Schlichter sind Hannovers Ex-Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg und Sachsens Ex - Ministerpräsident Georg Milbradt. Es geht um die Gehälter der Angestellten in den Kommunen und beim Bund.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!