40.000
  • Startseite
  • » Schlagstöcke beim Klimagipfel: Polizei löst Demo auf
  • Schlagstöcke beim Klimagipfel: Polizei löst Demo auf

    Kopenhagen (dpa). Chaos beim Kopenhagener Klimagipfel: Mit Schlagstöcken, Pfefferspray und Hunden hat die dänische Polizei eine Demonstration am Rande des Treffens beendet. Etwa 2500 Demonstranten hatten versucht, das Konferenzgebäude zu stürmen. Nach offiziellen Angaben wurden etwa 250 Teilnehmer der Aktion festgenommen. Bei dem Gipfeltreffen hat inzwischen Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen offiziell die Verhandlungen übernommen. Die bisherige Leiterin Connie Hedegaard wird die informellen Konsultationen führen.

    Kopenhagen (dpa) - Chaos beim Kopenhagener Klimagipfel: Mit Schlagstöcken, Pfefferspray und Hunden hat die dänische Polizei eine Demonstration am Rande des Treffens beendet. Etwa 2500 Demonstranten hatten versucht, das Konferenzgebäude zu stürmen. Nach offiziellen Angaben wurden etwa 250 Teilnehmer der Aktion festgenommen. Bei dem Gipfeltreffen hat inzwischen Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen offiziell die Verhandlungen übernommen. Die bisherige Leiterin Connie Hedegaard wird die informellen Konsultationen führen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!