40.000
  • Startseite
  • » Schiff bricht Fahrrinne vor Hiddensee frei
  • Schiff bricht Fahrrinne vor Hiddensee frei

    Vitte (dpa). Die Einwohner der vom Eis eingeschlossenen Ostseeinsel Hiddensee können aufatmen. Der Eis brechende Tonnenleger «Görmitz» hat heute eine Fahrrinne zum Hafen von Schaprode auf Rügen gebrochen. «Morgen soll die "Görmitz" Fracht wie Lebensmittel der Grundversorgung nach Hiddensee bringen», sagte der Koordinator Thomas Bay von der Usedomer Fluggesellschaft. Zuletzt war am 28. Januar ein Schiff gefahren. Seit Dienstag wird Hiddensee per Hubschrauber mit Lebensmitteln versorgt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!