40.000
  • Startseite
  • » Schiedsrichter erneuert Vorwürfe gegen Amerell
  • Schiedsrichter erneuert Vorwürfe gegen Amerell

    Hamburg (dpa). Schiedsrichter Michael Kempter erneuert seine Vorwürfe der sexuellen Belästigung durch den ehemaligen DFB- Funktionär Manfred Amerell. Der 27-Jährige erklärte zudem, warum er sich erst nach einiger Zeit an Verantwortliche beim Deutschen Fußball-Bund wandte und zuvor nichts gesagt hatte. Er habe einfach Angst um seine Karriere gehabt. Auch habe er sich geschämt, sagte Kempter der «Bild»-Zeitung. Amerell, der inzwischen zurückgetreten ist, bestreitet alle Vorwürfe.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!