40.000
  • Startseite
  • » Schiedsrichter erneuert Vorwürfe gegen Amerell
  • Schiedsrichter erneuert Vorwürfe gegen Amerell

    Hamburg (dpa). Schiedsrichter Michael Kempter erneuert seine Vorwürfe der sexuellen Belästigung durch den ehemaligen DFB- Funktionär Manfred Amerell. Der 27-Jährige erklärte zudem, warum er sich erst nach einiger Zeit an Verantwortliche beim Deutschen Fußball-Bund wandte und zuvor nichts gesagt hatte. Er habe einfach Angst um seine Karriere gehabt. Auch habe er sich geschämt, sagte Kempter der «Bild»-Zeitung. Amerell, der inzwischen zurückgetreten ist, bestreitet alle Vorwürfe.

    Hamburg (dpa) - Schiedsrichter Michael Kempter erneuert seine Vorwürfe der sexuellen Belästigung durch den ehemaligen DFB- Funktionär Manfred Amerell. Der 27-Jährige erklärte zudem, warum er sich erst nach einiger Zeit an Verantwortliche beim Deutschen Fußball-Bund wandte und zuvor nichts gesagt hatte. Er habe einfach Angst um seine Karriere gehabt. Auch habe er sich geschämt, sagte Kempter der «Bild»-Zeitung. Amerell, der inzwischen zurückgetreten ist, bestreitet alle Vorwürfe.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!