40.000
  • Startseite
  • » Schaffnerin warf Mädchen aus dem Zug
  • Schaffnerin warf Mädchen aus dem Zug

    Königs Wusterhausen (dpa) - Trotz eisiger Kälte musste eine 16- Jährige in Königs Wusterhausen einen Zug der Deutschen Bahn verlassen. Grund: Ihr fehlten zwei Euro für die richtige Fahrkarte. Ein Bahnsprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Märkischen Allgemeinen». Das Mädchen wollte ein Ticket für 5,10 Euro lösen, die Schaffnerin verlangte aber 7,10 Euro - so viel Geld hatte die Schülerin aber nicht dabei. Die Zugbegleiterin ließ sich nicht erweichen und warf das Mädchen am späten Dienstagabend aus der Bahn. «Dieses Vorgehen ist völlig inakzeptabel», so der Sprecher.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!