40.000
  • Startseite
  • » Schäuble will Banken an Kosten der Krise beteiligen
  • Schäuble will Banken an Kosten der Krise beteiligen

    Berlin (dpa). Im Streit um Börsensteuern und Sanktionen für die Banken will Finanzminister Wolfgang Schäuble jetzt einlenken. Er wolle den Finanzsektor angemessen an den Kosten dieser und auch künftiger Finanzkrisen beteiligen. Das sagte Schäuble der «Welt am Sonntag». Im Frühjahr werde er zu einer hochrangigen internationalen Finanzmarktkonferenz nach Berlin einladen. Schäuble begrüßte die jüngsten Regulierungsideen von US-Präsident Barack Obama. Damit sei die Chance für eine gemeinsame Lösung «deutlich größer geworden».

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!