40.000
  • Startseite
  • » Schärfere Regeln für Rating-Agenturen
  • Schärfere Regeln für Rating-Agenturen

    Berlin (dpa). Die seit der Finanzkrise in der Kritik stehenden Rating-Agenturen sollen schärferen Regeln unterworfen werden. In besonders schweren Fällen müssen sie mit Bußgeldern bis zu einer Million Euro rechnen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundeskabinett heute beschlossen. Die schwarz-gelbe Regierung setzt damit EU-Vorgaben um. Rating-Agenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen, Finanzprodukten sowie von Staatsschuldnern.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    02602/160474

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!