40.000
  • Startseite
  • » Schaar sieht Bundesverfassungsgericht vor schwerer Aufgabe
  • Schaar sieht Bundesverfassungsgericht vor schwerer Aufgabe

    Halle (dpa). Das Bundesverfassungsgericht steht nach Ansicht des Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar bei der Verhandlung zur Vorratsdatenspeicherung vor einer schweren Aufgabe. Einerseits gebe es eine EU- Richtlinie, Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung zu erlassen. Andererseits müssten diese Regeln mit dem Grundgesetz übereinstimmen, sagte er Schaar im MDR. Die Vorratsspeicherung von Kommunikationsdaten wird von heute an vom Bundesverfassungsgericht überprüft. Über 34 000 Menschen haben Beschwerde eingelegt.

    Halle (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht steht nach Ansicht des Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar bei der Verhandlung zur Vorratsdatenspeicherung vor einer schweren Aufgabe. Einerseits gebe es eine EU- Richtlinie, Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung zu erlassen. Andererseits müssten diese Regeln mit dem Grundgesetz übereinstimmen, sagte er Schaar im MDR. Die Vorratsspeicherung von Kommunikationsdaten wird von heute an vom Bundesverfassungsgericht überprüft. Über 34 000 Menschen haben Beschwerde eingelegt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!