40.000
  • Startseite
  • » SC 07 legt nach 118 Tagen Pause wieder los
  • Aus unserem Archiv

    SC 07 legt nach 118 Tagen Pause wieder los

    Kein Teaser vorhanden

    Foto: vollrath

    "Wir haben lange Zeit sehr fleißig trainiert. Ich bin aber noch nicht so richtig zufrieden. An der Konstanz müssen wir noch arbeiten", meint Bell. Wie gut der bislang 118 Tage dauernde "Fortbildungskurs" seiner Mannschaft jedoch verlaufen ist, unterstreicht das jüngste Testspiel (2:0) gegen die A-Jugend des VfR Karthause. "Die Jungs waren uns von der Physis her schon klar überlegen. Wir konnten aber nicht nur mithalten, sonder bestehen", berichtet der Bad Neuenahrer Trainer zufrieden.

    3:1 gegen Frankfurt gewonnen

    Mit Essen steht Bad Neuenahr zum Auftakt im Apollinarisstadion eine Überraschungsmannschaft ins Haus. Der Gast hatte zum offiziellen Ligastart mit dem 3:1 gegen den 1. FFC Frankfurt mal gleich einen dicken Coup gelandet. "Ich hab sie mir genau angeguckt. Essen stellt eine sehr gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielerinnen. Mit Melanie Hoffmann haben sie eine der besten Spielerinnen in ihren Reihen", sagt Bell anerkennend über die Elf seines Trainerkollegen Markus Högner.

    "Wenn wir gewinnen wollen, müssen wir früh den Charakter des Spiels erkennen", fordert der SC-07-Coach. Daran hat es wohl in der vergangene Saison gemangelt. Da hatte der SC 07 einen vollkommen missratenen Start hingelegt, erst am neunten Spieltag erstmals gewonnen und am Ende den siebten Rang belegt.

    Ähnliche Sorgen wie damals will der SC 07 nicht wieder erleben. "Für uns geht es nur darum, so schnell wie möglich Punkte zu sammeln, um den Klassenerhalt zu sichern", betont Bell. Schließlich weiß er, dass sein Team nach den Abgängen von Sara Doorsoun-Khajeh, der Spielgestalterin Ramona Petzelberger, Bianca Rech und Katie Hoyle mehr Substanz benötigt, gerade im Mittelfeld.

    Denn der Neuzugang für die Kreativzentrale, Jessica Bade, musste sich noch einmal einer Knieoperation unterziehen. "Sie macht aber gute Fortschritte", meint Bell. Dagegen wird’s bei der neuen Stürmerin Shelley Thompson nach ihrer Knieoperation wohl noch länger dauern, bis die Ex-Leverkusenerin mitmischen kann. "Wir bauen aber trotzdem auf Shelley, da sie alle Qualitäten einer Top-Stürmerin mitbringt", sagt Bell. Den Zugängen Aylin Yaren und Rachel Rinast attestiert er, eminent fleißig zu arbeiten. "Aber die beiden haben noch Luft nach oben", glaubt der Trainer.

    Ein Fingerzeig

    Auf der anderen Seite merke man Neide Simoes an, der neu gekommenen portugiesischen Nationaltorhüterin und Nummer zwei beim SC 07 hinter Almuth Schult, dass sie das tägliche Torwarttraining mit Mario Gros genieße. "Nicht zu vergessen ist Antonia Hornberg, die sich prächtig entwickelt", lobt Bell die junge Spielerin, die aus der Reserve nach oben rückte. Ein Fingerzeig, wie es künftig gehen soll beim SC 07? "Ja", sagt Bell.

    Aber erst einmal richten sich die Blicke beim SC 07 noch auf Celia Okoyino da Mbabi. Sie ist die Vorzeigefigur im deutschen Frauenfußball, Fußballerin des Jahres und hat gerade erst am Mittwoch beim WM-Qualifikationsspiel der deutschen Mannschaft gegen die Türkei zwei Treffer zum 10:0-Sieg beigesteuert. Auf eine ähnlich Torquote hofft man beim SC 07 natürlich jetzt auch zum Saisonauftakt. hb

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!