40.000
  • Startseite
  • » Sberbank will Geld für gescheiterten Opel-Deal
  • Sberbank will Geld für gescheiterten Opel-Deal

    Moskau (dpa). Die russische Sberbank will von General Motors Geld für die gescheiterten Übernahme von Opel. Sberbank-Chef German Gref sagte im russischen Fernsehen, Sberbank habe die Kosten aufgelistet und GM zur freiwilligen Erstattung aufgefordert. Er drohte mit einer Klage. Die Erklärungen, warum das Geschäft Anfang November vom GM-Verwaltungsrat abgesagt wurde, bezeichnete Gref als nicht ausreichend. GM will das Europa-Geschäft rund um Opel nun selbst sanieren.

    Moskau (dpa) - Die russische Sberbank will von General Motors Geld für die gescheiterten Übernahme von Opel. Sberbank-Chef German Gref sagte im russischen Fernsehen, Sberbank habe die Kosten aufgelistet und GM zur freiwilligen Erstattung aufgefordert. Er drohte mit einer Klage. Die Erklärungen, warum das Geschäft Anfang November vom GM-Verwaltungsrat abgesagt wurde, bezeichnete Gref als nicht ausreichend. GM will das Europa-Geschäft rund um Opel nun selbst sanieren.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!