40.000
  • Startseite
  • » RZ-Kommentar: Mitbewerber konnten nicht überzeugen
  • Aus unserem Archiv

    RZ-Kommentar: Mitbewerber konnten nicht überzeugen

    Dass Maximilian Mumm wiedergewählt werden würde, daran hatten im Vorfeld die meisten Maifelder keinen Zweifel. Dass er seine Konkurrenten so deutlich hinter sich lassen konnte, zeigt allerdings, dass seine Beliebtheit noch größer ist, als es viele eingeschätzt hatten.

    Zum Traumergebnis beigetragen hat sicher die Tatsache, dass die CDU keinen eigenen Kandidaten aufgestellt hatte, denn die Christdemokraten fahren traditionell auf dem Maifeld gute Ergebnisse ein. Doch vermutlich hatte die Maifelder Union schon geahnt, dass ein Sieg gegen Mumm zur großen Herausforderung werden würde. Der Amtsinhaber, der auf Plakaten und Broschüren offenbar bewusst auf das SPD-Logo verzichtet hatte, konnte so auch die Stimmen der konservativen Wähler abgreifen.

    Grünen-Kandidat Klaus Meurer und der parteilose Horst Mahncke taten sich dagegen schwer, die Maifelder zu überzeugen, dass sie die bessere Alternative sind. Die Person Mumms hatte für die beiden Mitbewerber nur wenig Angriffsfläche geboten. Darüber hinaus konnten das Plädoyer Meurers nach mehr Bürgerbeteiligung und die Forderungen von Mahncke nach mehr Transparenz und Basisdemokratie offenbar nur bei wenigen Wählern punkten.

    Mumm hat nun wieder acht Jahre Zeit zu beweisen, dass das große Vertrauen gerechtfertigt ist. Dabei darf er sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, wenn er auch nach 2025 im Amt bleiben will.

    Kontakt per E-Mail: anne.fuhrmann@rhein-zeitung.net

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!