40.000
  • Startseite
  • » Rugby-Team kommt in Georgien unter die Räder
  • Rugby-Team kommt in Georgien unter die Räder

    Tiflis (dpa). Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft bleibt in der Europameisterschafts-Division 1 ohne Sieg.

    Der Aufsteiger kam in Tiflis mit 3:77 (3:42) gegen Gastgeber Georgien arg unter die Räder. Es war die sechste Niederlage im sechsten Spiel für das DRV-Team. Die Gegenpunkte resultierten aus einem Straftritt, den Spielmacher Kieron Davies vom englischen Club Ampthill RFC verwandelte. Die Georgier legten elf Versuche, die allesamt erhöht wurden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!