40.000
  • Startseite
  • » Rugby-Team kommt in Georgien unter die Räder
  • Rugby-Team kommt in Georgien unter die Räder

    Tiflis (dpa). Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft bleibt in der Europameisterschafts-Division 1 ohne Sieg.

    Der Aufsteiger kam in Tiflis mit 3:77 (3:42) gegen Gastgeber Georgien arg unter die Räder. Es war die sechste Niederlage im sechsten Spiel für das DRV-Team. Die Gegenpunkte resultierten aus einem Straftritt, den Spielmacher Kieron Davies vom englischen Club Ampthill RFC verwandelte. Die Georgier legten elf Versuche, die allesamt erhöht wurden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!