40.000
  • Startseite
  • » Rückschlag für den KSC: 0:3 in Paderborn
  • Aus unserem Archiv

    PaderbornRückschlag für den KSC: 0:3 in Paderborn

    Der Karlsruher SC hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Badener verloren beim SC Paderborn mit 0:3 (0:0).

    SC Paderborn 07 - Karlsruher SC
    Edmond Kapllani (r) geht robust in den Luftkampf mit dem Karlsruher Sebastian Langkamp.

    Markus Krösche (53.) per Foulelfmeter sowie Sören Brandy (74.) und Daniel Brückner (87.) besiegelten die elfte Niederlage für die auswärts immer noch sieglosen Karlsruher. Der KSC hat weiterhin nur einen Punkt Vorsprung auf die letzten drei Tabellenplätze.

    Die Paderborner waren von Beginn an das bessere Team, aber die schlechte Chancenverwertung verhinderte zunächst die Führung. Erst ein Strafstoß sorgte für das 1:0, nachdem Michael Mutzel vor 6261 Zuschauern Florian Mohr zu Boden gezogen hatte. Allerdings hatten die Hausherren auch Pech, dass zuvor ein Tor von Edmond Kapllani (12.) wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde.

    Bei den Gästen fand die Offensive lange Zeit gar nicht statt. Erst nach dem 0:1 gestaltete der KSC die Partie offener. Nachdem Alexander Iaschwili an der Latte (69.) gescheitert war, erhöhten auf der Gegenseite Brandy nach einem Konter und Brückner per Freistoß auf 3:0.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!