40.000
  • Startseite
  • » Röttgen-Ressort setzt auf erneuerbare Energien
  • Röttgen-Ressort setzt auf erneuerbare Energien

    Berlin (dpa). Das von CDU-Minister Norbert Röttgen geführte Bundesumweltministerium setzt mittelfristig auf einen schnellen Ausbau von Öko-Energie. Das Zeitalter der erneuerbaren Energien sei keine Utopie mehr, sagte Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser bei der «25 000-Megawatt- Feier» der Windenergie-Branche in Berlin. Nach 18 Jahren Aufbau- Leistung meldete der Bundesverband WindEnergie eine installierte Leistung von 25 000 Megawatt aus Windkraft. Damit könnten etwa 26 Millionen Menschen mit Strom versorgt werden.

    Berlin (dpa) - Das von CDU-Minister Norbert Röttgen geführte Bundesumweltministerium setzt mittelfristig auf einen schnellen Ausbau von Öko-Energie. Das Zeitalter der erneuerbaren Energien sei keine Utopie mehr, sagte Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser bei der «25 000-Megawatt- Feier» der Windenergie-Branche in Berlin. Nach 18 Jahren Aufbau- Leistung meldete der Bundesverband WindEnergie eine installierte Leistung von 25 000 Megawatt aus Windkraft. Damit könnten etwa 26 Millionen Menschen mit Strom versorgt werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!