40.000
  • Startseite
  • » Robbe für grundlegende Reform des Wehrdienstes
  • Robbe für grundlegende Reform des Wehrdienstes

    Berlin (dpa). Die Diskussion über eine geplante Verkürzung des Wehrdienstes von neun auf sechs Monate geht weiter. Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Reinhold Robbe, hält das für sinnvoll. Allerdings müsse der Wehrdienst grundlegend reformiert werden, sagte er in der ARD. Die dreimonatige Grundausbildung sei in Ordnung. Die anschließende Verwendung in der Truppe sei aber oftmals geprägt durch «Gammeldienst». Robbe kritisierte die Bundesregierung, die dazu nach seinen Worten noch überhaupt keine Vorstellungen habe.

    Berlin (dpa) - Die Diskussion über eine geplante Verkürzung des Wehrdienstes von neun auf sechs Monate geht weiter. Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Reinhold Robbe, hält das für sinnvoll. Allerdings müsse der Wehrdienst grundlegend reformiert werden, sagte er in der ARD. Die dreimonatige Grundausbildung sei in Ordnung. Die anschließende Verwendung in der Truppe sei aber oftmals geprägt durch «Gammeldienst». Robbe kritisierte die Bundesregierung, die dazu nach seinen Worten noch überhaupt keine Vorstellungen habe.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!