40.000
  • Startseite
  • » Rhenania kassiert spät 2:2
  • Aus unserem Archiv

    Rhenania kassiert spät 2:2

    Kein Teaser vorhanden

    Im letzten Saisonspiel verpasste die Rhenania nur knapp ihren zehnten Saisonsieg. Den Gästen war in der 90. Minute noch der 2:2-Ausgleich durch den eingewechselten Stephan Roll geglückt. Klar, dass die Gastgeber damit am Ende nicht zufrieden waren, hatten sie doch schnell mit 2:0 in Führung gelegen. Fabian Groß hatte für sie in der 23. Minute das 1:0 besorgt, nur zwei Minuten später erhöhte Timo Schmidgen auf 2:0. Für den Stürmer war es der 26. Saisontreffer, womit er in der Torjägerliste hinter Philipp Ruthsch (37, Oberwinter) Rang zwei belegt. Doch den Gönnersdorf gelang es nicht, diese Führung über die Zeit zu retten, nachdem Carsten Schwickert nach der Pause auf 1:2 verkürzt hatte (52.).

    FC Gönnersdorf: R. Heuser, C. Heuser, Gimnig, Hargens, Friedsam, Groß (90. Gail) , Schmidgen, Denkhaus, A. Heuser, Krupp (89. Galante), Schmitz (56. Zilligen).

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!