40.000
  • Startseite
  • » «Retrolade» im Munde von Nostalgikern
  • Aus unserem Archiv

    «Retrolade» im Munde von Nostalgikern

    Hamburg/München (dpa) - Neulich war von einer begrenzten Rückkehr von «Raider» (statt «Twix») die Rede und auch «Treets» (statt «M&M's») sind in einigen Regalen wieder zu finden.

    Die Schoko-Marke «Ritter Sport» hat außerdem ihre Sorte «Olympia» wiederbelebt. Und der Lebensmittelkonzern Nestlé plant angeblich eine Rückkehr vom Mini-Torten-Riegel «Yes». Die Retro-Süßigkeiten sind für manchen langersehnte Naschfreude, bei anderen stoßen sie auf Skepsis. Im Magazin «Neon» schreibt der Autor Tillmann Prüfer unter dem Titel «Retrolade»: «Offenbar lässt sich Geld damit verdienen, dass Erwachsene melancholisch auf den alten Zeiten rumkauen wollen.»

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!