40.000
  • Startseite
  • » Rentner fuhr auf U-Bahngleis
  • Rentner fuhr auf U-Bahngleis

    Frankfurt/Main (dpa). Mit stark vereisten Scheiben hat ein Rentner in Frankfurt sein Auto in das Gleisbett der U-Bahn gesteuert. Das winzige Guckloch in der Windschutzscheibe war für den 69-Jährigen zu klein, um zu erkennen, dass er von einer Straße auf die Gleise abbog. Nach Polizeiangaben verlor der Fahrer total die Orientierung. Ein Abschleppwagen musste ihn aus seiner misslichen Lage befreien. Der U-Bahnverkehr war gestern Abend zeitweise gestört.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    1°C - 10°C
    Freitag

    3°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!