40.000
  • Startseite
  • » Rente auch für Arbeit unter fremder Identität
  • Urteil der Woche

    Rente auch für Arbeit unter fremder Identität

    Um eine gesetzliche Rente zu beziehen, müssen Arbeitnehmer bei der Rentenversicherung gemeldet sein. Doch welchen Anspruch haben Beschäftigte, die eine falsche Identität angenommen haben? Ein Urteil aus Düsseldorf gibt Aufschluss.

    Düsseldorf (dpa/tmn) - Für die Berechnung einer Rente zählt die tatsächlich geleistete Arbeit. Das kann selbst dann gelten, wenn die betreffende Person unter falscher Identität gearbeitet hat.

    Die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des ...

    Lesezeit für diesen Artikel (250 Wörter): 1 Minute, 05 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    10°C - 26°C
    Mittwoch

    13°C - 22°C
    Donnerstag

    12°C - 24°C
    Freitag

    12°C - 26°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!