40.000
  • Startseite
  • » René Fechner kritisiert die Einstellung der jungen Spieler des SV Blankenrath
  • Aus unserem Archiv

    René Fechner kritisiert die Einstellung der jungen Spieler des SV Blankenrath

    Kein Teaser vorhanden

    SG Reil/Pünderich/Burg/Enkirch - TuS Platten. Gegen den Tabellenletzten Platten wollen die Reiler nach dem Remis in Zeltingen nachlegen und den zwölften Tabellenplatz sichern. SG-Coach Frank Ruff will im Heimspiel offensiver agieren: "Wir wollen das System umstellen und mit zwei Spitzen spielen. Der Gegner ist zwar kampfstark und hat sich noch nicht aufgegeben. Ich erwarte aber einen Sieg." Nach der abgelaufenen Rotsperre von Randy Paauwe und mit Dennis Weirich, der eigentlich schon vergangene Woche wieder dabei sein sollte, stehen Ruff wieder mehr Alternativen im Kader zur Verfügung. Der Coach sagt: "Man hat im Training gemerkt, dass die Konkurrenz größer geworden ist."

    SV Blankenrath - Spfr Thalfang. Nach dem 0:3 in Klausen war SV-Übungsleiter Rene Fechner angefressen, mittlerweile legte sich der Ärger vor der Heimpartie gegen Thalfang. "Es wird keine personellen Konsequenzen geben, die Mannschaft ist sowieso schon am Boden. Das wäre der verkehrte Weg, der Trainer ist da, um die Mannschaft aufzubauen", erläutert Fechner. Zu dem Spiel gegen Klausen findet Fechner aber noch einmal deutliche Worte: "Das hatte in der zweiten Halbzeit nichts mehr mit A-Klasse zu tun. Wenn die Jugend sich so den Hintern aufreißen würde wie die Erwachsenen, hätten wir in Blankenrath keine Probleme", bemängelt Fechner vor allem die Einstellung bei den jüngeren Akteuren. sto

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!