40.000
  • Startseite
  • » Regierung einigt sich auf Eckpunkte für Banken-Regeln
  • Regierung einigt sich auf Eckpunkte für Banken-Regeln

    Berlin (dpa). Die Bundesregierung hat sich endgültig auf die Eckpunkte für schärfere Banken-Regeln geeinigt. Sie sehen neben der Bankenabgabe zur Abwehr künftiger Krisen auch neue Instrumente vor, um marode Großbanken zu sanieren oder notfalls zu zerschlagen. Manager börsennotierter Aktiengesellschaften sollen länger für Fehlverhalten haften und zu Schadenersatz verpflichtet werden können. Das geht aus den Eckpunkten für die Regulierung des Finanzmarkts hervor. Sie sollen morgen vom Kabinett beschlossen werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!