40.000
  • Startseite
  • » Regierung billigt Homo-Ehe in Portugal
  • Regierung billigt Homo-Ehe in Portugal

    Lissabon (dpa). Das tiefreligiöse Portugal erlaubt die Homo-Ehe. Der Ministerrat der sozialistischen Regierung billigte in Lissabon einen Entwurf zur entsprechenden Gesetzesänderung. Ein Kind adoptieren dürfen schwule oder lesbische Partnerschaften allerdings auch nach dem neuen Gesetz nicht. Ehe und Adoption seien zwei völlig verschiedene Institutionen, sagte ein Sprecher des Ministerrates. Homosexuellenverbände bezeichneten das als diskriminierend. Dennoch wird das neue Gesetz als bedeutende soziale Entwicklung gesehen.

    Lissabon (dpa) - Das tiefreligiöse Portugal erlaubt die Homo-Ehe. Der Ministerrat der sozialistischen Regierung billigte in Lissabon einen Entwurf zur entsprechenden Gesetzesänderung. Ein Kind adoptieren dürfen schwule oder lesbische Partnerschaften allerdings auch nach dem neuen Gesetz nicht. Ehe und Adoption seien zwei völlig verschiedene Institutionen, sagte ein Sprecher des Ministerrates. Homosexuellenverbände bezeichneten das als diskriminierend. Dennoch wird das neue Gesetz als bedeutende soziale Entwicklung gesehen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!