40.000
  • Startseite
  • » Red Bull findet Ursache für Vettel-Defekt
  • Red Bull findet Ursache für Vettel-Defekt

    Sepang (dpa). Sebastian Vettels Red-Bull-Team hat drei Tage nach dem verpassten Sieg in Australien die Ursache für den Defekt an dem Formel-1-Boliden gefunden.

    Grund für das Ausscheiden sei ein verloren gegangener Antriebsdrehmoment zwischen der linken Vorderachse und dem Rad gewesen, teilte der Rennstall in Sepang mit. Vettel war in Australien zum zweiten Mal hintereinander von einem technischen Defekt gestoppt worden. Beim Saisonauftakt in Bahrain musste er wegen einer kaputten Zündkerze ebenfalls klar in Führung liegend aufgeben. Am 04. April findet in Sepang der Große Preis von Malaysia statt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!