40.000
  • Startseite
  • » Ramsauer will mit Ländern über Winterschäden reden
  • Ramsauer will mit Ländern über Winterschäden reden

    Berlin (dpa). Die Winterschäden auf deutschen Straßen und Autobahnen sollen die Verkehrsministerkonferenz von Bund und Ländern Mitte April in Bremen beschäftigen. Das bestätigte ein Sprecher von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Dem Wunsch nach finanziellen Bundeshilfen für die Kommunen erteilte er aber eine Absage. Formal dafür zuständig sind die Bundesländer. Die Kommunen hatten bereits ihre Sorgen über anstehende Milliarden-Kosten geäußert, um die Winterschäden auf den Straßen zu beseitigen.

    Berlin (dpa) - Die Winterschäden auf deutschen Straßen und Autobahnen sollen die Verkehrsministerkonferenz von Bund und Ländern Mitte April in Bremen beschäftigen. Das bestätigte ein Sprecher von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Dem Wunsch nach finanziellen Bundeshilfen für die Kommunen erteilte er aber eine Absage. Formal dafür zuständig sind die Bundesländer. Die Kommunen hatten bereits ihre Sorgen über anstehende Milliarden-Kosten geäußert, um die Winterschäden auf den Straßen zu beseitigen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!