40.000
  • Startseite
  • » Ramsauer: Keine Streichlisten, sondern Investitionen
  • Ramsauer: Keine Streichlisten, sondern Investitionen

    Berlin (dpa). Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will in diesem Jahr kräftig in alle Verkehrswege investieren. Dafür stünden fast zwölf Milliarden Euro zur Verfügung, sagte Ramsauer in der Haushaltsdebatte des Bundestages. Er dementierte, dass es geheime Streichlisten für die Bahn gebe und dass es dazu ein geheimes Treffen mit Bahnchef Rüdiger Grube gegeben habe. Die SPD nannte Ramsauer einen «Ankündigungsminister» und forderte ihn auf, einen mittelfristigen Finanzplan vorzulegen.

    Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will in diesem Jahr kräftig in alle Verkehrswege investieren. Dafür stünden fast zwölf Milliarden Euro zur Verfügung, sagte Ramsauer in der Haushaltsdebatte des Bundestages. Er dementierte, dass es geheime Streichlisten für die Bahn gebe und dass es dazu ein geheimes Treffen mit Bahnchef Rüdiger Grube gegeben habe. Die SPD nannte Ramsauer einen «Ankündigungsminister» und forderte ihn auf, einen mittelfristigen Finanzplan vorzulegen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!