40.000
  • Startseite
  • » Problem mit Mail-Anhängen: Virenscanner ausstellen
  • Problem mit Mail-Anhängen: Virenscanner ausstellen

    Bonn (dpa/tmn). Hinter Problemen beim Versand von Mail-Anhängen über Outlook kann der Programm-eigene Virenscanner stecken. Deshalb empfiehlt es sich, ihn auszuschalten, wenn der Empfänger Nachrichten mit Anhang mehrmals erhält.

    Das ist laut dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft in Bonn gefahrlos möglich: Der Scanner bringe «kein Mehr an Sicherheit». Bis Version 2003 lässt er sich unter «Extras», «Optionen», «Erweiterte Optionen» deaktivieren. In der Version 2007 funktioniert es im Register «Add-ins» unter «Extras», «Vertrauensstellungscenter» (sic!).

    Überträgt das Programm Anhänge dagegen überhaupt nicht oder nur als unlesbare Winmail.dat-Datei, dürfte die Ursache sein, dass als E-Mail-Format «Rich-Text» eingestellt ist. Dann sattelt der Anwender auf «HTML» oder «Nur-Text» um - unter «Extras», «Optionen», «E-Mail-Format».

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!