40.000
  • Startseite
  • » Problem mit Mail-Anhängen: Virenscanner ausstellen
  • Problem mit Mail-Anhängen: Virenscanner ausstellen

    Bonn (dpa/tmn). Hinter Problemen beim Versand von Mail-Anhängen über Outlook kann der Programm-eigene Virenscanner stecken. Deshalb empfiehlt es sich, ihn auszuschalten, wenn der Empfänger Nachrichten mit Anhang mehrmals erhält.

    Das ist laut dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft in Bonn gefahrlos möglich: Der Scanner bringe «kein Mehr an Sicherheit». Bis Version 2003 lässt er sich unter «Extras», «Optionen», «Erweiterte Optionen» deaktivieren. In der Version 2007 funktioniert es im Register «Add-ins» unter «Extras», «Vertrauensstellungscenter» (sic!).

    Überträgt das Programm Anhänge dagegen überhaupt nicht oder nur als unlesbare Winmail.dat-Datei, dürfte die Ursache sein, dass als E-Mail-Format «Rich-Text» eingestellt ist. Dann sattelt der Anwender auf «HTML» oder «Nur-Text» um - unter «Extras», «Optionen», «E-Mail-Format».

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!