40.000
  • Startseite
  • » Preise für sichere Waldarbeit
  • Preise für sichere Waldarbeit

    Mainz (dpa/lrs). Das Forstamt Bienwald in der Pfalz ist erster Sieger beim rheinland-pfälzischen Wettbewerb zur Arbeitssicherheit bei der Waldarbeit. «Es hat die Jury mit dem umfassendsten Arbeitsschutzkonzept überzeugt und erhält 3000 Euro», teilte das Forstministerium in Mainz am Dienstag mit. Auch der zweite und dritte Preis gingen in die Pfalz: an die Forstämter Kaiserslautern (2000 Euro) und Bad Dürkheim (1000 Euro). «Waldarbeit ist ­ bei allem technischen Fortschritt ­ nach wie vor eine anstrengende und gefährliche Tätigkeit», hieß es in der Mitteilung. Bei dem Wettbewerb von Landesforsten und Unfallkasse Rheinland-Pfalz gab es 13 Bewerber. An den Türen der Sieger prangt künftig das Schild «Ausgezeichnetes Forstamt 2009».

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!