40.000
  • Startseite
  • » Präsidenten-Stichwahl in Rumänen hat begonnen
  • Präsidenten-Stichwahl in Rumänen hat begonnen

    Bukarest (dpa). In Rumänien hat die zweite Runde der Präsidentenwahl begonnen. In der Stichwahl müssen die knapp 18 Millionen Wahlberechtigten entscheiden, ob der bürgerliche Staatschef Traian Basescu im Amt bleibt oder der Sozialist Mircea Geoana neuer Staatspräsident wird. Vom Ausgang der Wahl hängt das Tempo einer neuen Regierungsbildung ab, die das von der globalen Wirtschaftskrise angeschlagene Land dringend braucht. In letzten Umfragen lag Geoana klar im Vorteil.

    Bukarest (dpa) - In Rumänien hat die zweite Runde der Präsidentenwahl begonnen. In der Stichwahl müssen die knapp 18 Millionen Wahlberechtigten entscheiden, ob der bürgerliche Staatschef Traian Basescu im Amt bleibt oder der Sozialist Mircea Geoana neuer Staatspräsident wird. Vom Ausgang der Wahl hängt das Tempo einer neuen Regierungsbildung ab, die das von der globalen Wirtschaftskrise angeschlagene Land dringend braucht. In letzten Umfragen lag Geoana klar im Vorteil.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!