40.000
  • Startseite
  • » Präsident Lesse tritt beim SC Magdeburg zurück
  • Präsident Lesse tritt beim SC Magdeburg zurück

    Magdeburg (dpa). Eckhard Lesse legt zum 31. Januar seine Ämter als Präsident des SC Magdeburg und Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten nieder. Das teilte der Verein nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

    Der 61-Jährige nannte persönliche und familiäre Gründe für den Rücktritt. Über die weitere Vorgehensweise will der SCM in den kommenden Tagen informieren. Das Präsidium tagt am 14. Januar und will einen kommissarischen Nachfolger aus dem Kreis der Vize-Präsidenten bestimmen.

    Lesse war am 18. Juni 2009 zum SCM-Präsidenten gewählt worden. Anfang Juli berief ihn der Aufsichtsrat der Handball Magdeburg GmbH auch als Geschäftsführer. Zum 1. Juli soll die Position neu besetzt werden. Als aussichtsreichster Kandidat gilt Marc-Henrik Schmedt, der als Manager bereits die SCM-Youngsters in der 2. Handball-Bundesliga begleitet.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -7°C - -1°C
    Samstag

    -5°C - -1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!