40.000
  • Startseite
  • » Präsident Lesse tritt beim SC Magdeburg zurück
  • Präsident Lesse tritt beim SC Magdeburg zurück

    Magdeburg (dpa). Eckhard Lesse legt zum 31. Januar seine Ämter als Präsident des SC Magdeburg und Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten nieder. Das teilte der Verein nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

    Der 61-Jährige nannte persönliche und familiäre Gründe für den Rücktritt. Über die weitere Vorgehensweise will der SCM in den kommenden Tagen informieren. Das Präsidium tagt am 14. Januar und will einen kommissarischen Nachfolger aus dem Kreis der Vize-Präsidenten bestimmen.

    Lesse war am 18. Juni 2009 zum SCM-Präsidenten gewählt worden. Anfang Juli berief ihn der Aufsichtsrat der Handball Magdeburg GmbH auch als Geschäftsführer. Zum 1. Juli soll die Position neu besetzt werden. Als aussichtsreichster Kandidat gilt Marc-Henrik Schmedt, der als Manager bereits die SCM-Youngsters in der 2. Handball-Bundesliga begleitet.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    6°C - 16°C
    Freitag

    3°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Weniger Urlaubslust auf Türkei?

    Schön, freundlich und günstig, damit lockten bisher die die türkischen Strände vor allem deutsche Familien. Zieht Sie das nach den jüngsten Ereignissen noch?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!