40.000
  • Startseite
  • » Polizisten erschießen wildgewordene Kühe
  • Polizisten erschießen wildgewordene Kühe

    Unna (dpa). Kühe außer Kontrolle: Polizisten haben im nordrhein- westfälischen Werne zwei wildgewordene Kühe erschossen, weil sie auf die Autobahn zu laufen drohten. Die beiden Tiere waren von einem Bauernhof ausgebüxt und hielten sich in gefährlicher Nähe zur A1 auf. Tierärzte und Jäger konnten in der Dunkelheit nicht an die Kühe herankommen. Auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers blieb erfolglos.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!