40.000
  • Startseite
  • » Polizei sucht weiter nach Fluggast
  • Polizei sucht weiter nach Fluggast

    München (dpa). Nach dem Bombenalarm am Münchner Flughafen sucht die Bundespolizei weiter nach einem Fluggast. Dessen Laptop hatte bei der Gepäckkontrolle Alarm ausgelöst. Ein Prüfgerät zeigte möglichen Sprengstoff an. Der Unbekannte sei trotz Fahndung bislang nicht gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Inzwischen wurden Videobilder des etwa 50 Jahre alten Mannes ausgewertet. Die Polizei hatte mehr als drei Stunden lang einen Teil des Flughafens gesperrt und dort alle Passagiere überprüft.

    München (dpa) - Nach dem Bombenalarm am Münchner Flughafen sucht die Bundespolizei weiter nach einem Fluggast. Dessen Laptop hatte bei der Gepäckkontrolle Alarm ausgelöst. Ein Prüfgerät zeigte möglichen Sprengstoff an. Der Unbekannte sei trotz Fahndung bislang nicht gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Inzwischen wurden Videobilder des etwa 50 Jahre alten Mannes ausgewertet. Die Polizei hatte mehr als drei Stunden lang einen Teil des Flughafens gesperrt und dort alle Passagiere überprüft.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!