40.000
  • Startseite
  • » Polizei bestätigt: Angreifer auf Champs-Élysées getötet
  • Polizei bestätigt: Angreifer auf Champs-Élysées getötet

    Paris (dpa). Der Angreifer auf Polizisten auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées ist von der Polizei getötet worden. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizeipräfektur der dpa. Der Champs-Élysées ist weiträumig abgesperrt worden. Zahlreiche Polizisten und Soldaten sind im Einsatz. Der Sprecher des Innenministeriums betonte, dass es keine weiteren Vorfälle „dieser Art“ in Paris gegeben habe. Er widersprach Berichten, wonach ein zweiter Polizist gestorben sei. Nach Angaben des Ministeriums wurden ein Beamter getötet und zwei weitere verletzt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 14°C
    Sonntag

    8°C - 20°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!