40.000
  • Startseite
  • » Politischer Streit bremst Wettersatelliten-Projekt
  • Politischer Streit bremst Wettersatelliten-Projekt

    Darmstadt (dpa). Das milliardenschwere europäische Wettersatelliten-Projekt MTG muss in die Warteschleife. Grund ist ein politischer Streit um die industrielle Federführung. Bei einer Sondersitzung des zuständigen Eumetsat-Rats in Darmstadt verweigerten zwei der 26 Mitgliedstaaten dem Programmentwurf ihre endgültige Zustimmung. Das teilte die Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten mit. Da eine einstimmige Entscheidung notwendig ist, liegt das Projekt nun vorerst auf Eis.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!