40.000
  • Startseite
  • » Polanski-Anhörung vor Berufungsgericht in L.A.
  • Polanski-Anhörung vor Berufungsgericht in L.A.

    Los Angeles (dpa). Die Anwälte des Starregisseurs Roman Polanski treten heute in Los Angeles vor ein Berufungsgericht. Sie wollen erreichen, dass das Vergewaltigungsverfahren gegen Polanski eingestellt wird. Er soll in den 70er Jahren eine damals 13-Jährige vergewaltigt haben. Der Oscar-Preisträger war im September in der Schweiz verhaftet worden. Nach 70 Tagen im Gefängnis steht Polanski nun unter Hausarrest und wird durch eine elektronische Fußfessel überwacht.

    Los Angeles (dpa) - Die Anwälte des Starregisseurs Roman Polanski treten heute in Los Angeles vor ein Berufungsgericht. Sie wollen erreichen, dass das Vergewaltigungsverfahren gegen Polanski eingestellt wird. Er soll in den 70er Jahren eine damals 13-Jährige vergewaltigt haben. Der Oscar-Preisträger war im September in der Schweiz verhaftet worden. Nach 70 Tagen im Gefängnis steht Polanski nun unter Hausarrest und wird durch eine elektronische Fußfessel überwacht.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!