40.000
  • Startseite
  • » Pofalla für Steinbach-Vorstoß
  • Pofalla für Steinbach-Vorstoß

    Bonn (dpa). Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach hat einen Kompromiss vorgeschlagen, um den Streit um den Stiftungsrat zu beenden. Sie teilte mit, der Bund der Vertriebenen sei unter Bedingungen zum Verzicht auf ihre Nominierung für einen Sitz in der Stiftung «Flucht, Vertreibung und Versöhnung» bereit. Zustimmung in der CDU: Wir werden die Vorschläge wohlwollend prüfen, sagte Kanzleramtsminister Ronald Pofalla im ARD-«Morgenmagazin». Um die Besetzung eines der BdV-Sitze gab es seit vielen Monaten Streit.

    Bonn (dpa) - Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach hat einen Kompromiss vorgeschlagen, um den Streit um den Stiftungsrat zu beenden. Sie teilte mit, der Bund der Vertriebenen sei unter Bedingungen zum Verzicht auf ihre Nominierung für einen Sitz in der Stiftung «Flucht, Vertreibung und Versöhnung» bereit. Zustimmung in der CDU: Wir werden die Vorschläge wohlwollend prüfen, sagte Kanzleramtsminister Ronald Pofalla im ARD-«Morgenmagazin». Um die Besetzung eines der BdV-Sitze gab es seit vielen Monaten Streit.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!