40.000
  • Startseite
  • » Pluschenko deutet Karriere-Fortsetzung an
  • Pluschenko deutet Karriere-Fortsetzung an

    Vancouver (dpa). Nach seiner olympischen Silbermedaille hat der russische Eiskunstläufer Jewgeni Pluschenko die Fortsetzung seiner Karriere angedeutet.

    «Nach dieser Niederlage werde ich meine Hände nicht in den Schoß legen und aufhören», sagte der Olympiasieger von 2006, der in Vancouver von dem Amerikaner Evan Lysacek bezwungen wurde. Trotz Knieproblemen war der 27-Jährige nach einer dreijährigen Auszeit zurückgekehrt, um als erster Russe das Double von zwei Siegen in Serie zu schaffen. Dies gelang zuletzt vor 58 Jahren dem Amerikaner Richard Button. Stattdessen wurde Pluschenko wie 2002 Zweiter. Ein neuer Ansporn könnte Olympia 2014 in Sotschi sein.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!