40.000
  • Startseite
  • » PKK tötet fünf türkische Soldaten bei Schießerei
  • PKK tötet fünf türkische Soldaten bei Schießerei

    Istanbul (dpa). In der Türkei sind fünf Soldaten bei einer Schießerei von Anhängern der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK getötet worden. Das Gefecht habe sich in der Provinz Tokat ereignet, berichten türkische TV-Sender. Morgen will sich das türkische Verfassungsgericht mit einem Verbotsantrag gegen die größte Kurden- Partei DTP befassen. Der neue Zwischenfall könnte die Spannungen verstärken. Bei Protesten kurdischer Demonstranten war am Wochenende bereits ein Student erschossen worden.

    Istanbul (dpa) - In der Türkei sind fünf Soldaten bei einer Schießerei von Anhängern der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK getötet worden. Das Gefecht habe sich in der Provinz Tokat ereignet, berichten türkische TV-Sender. Morgen will sich das türkische Verfassungsgericht mit einem Verbotsantrag gegen die größte Kurden- Partei DTP befassen. Der neue Zwischenfall könnte die Spannungen verstärken. Bei Protesten kurdischer Demonstranten war am Wochenende bereits ein Student erschossen worden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!