40.000
  • Startseite
  • » Piplica wird doch nicht Torwart-Trainer in Jena
  • Aus unserem Archiv

    CottbusPiplica wird doch nicht Torwart-Trainer in Jena

    Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat eine Verpflichtung des früheren Zweitliga-Profis Tomislav Piplica als neuen Torwart-Trainer dementiert.

    Zwar weile der 42-Jährige derzeit zu einer Hospitanz bei den Thüringern, aber inwieweit sich daraus eine Zusammenarbeit ergebe, stehe nach Vereinsangaben noch nicht fest. Piplica, der vom Zweitligisten FC Energie Cottbus kein neues Vertragsangebot bekommen hatte, sah das aber offensichtlich anders und preschte mit der Aussage vor, neuer Torwart-Trainer zu werden.

    «Ich werde in Jena an der Sportschule zudem auch den Nachwuchs trainieren», hatte Piplica am Dienstag gesagt. Das nähere Aufgabengebiet beim thüringischen Traditionsclub werde in den nächsten Tagen abgegrenzt, so der zweifache Familienvater. Ein Engagement Piplicas sei nach Jenaer Angaben zwar nicht ausgeschlossen, aber weder seien zum jetzigen Zeitpunkt Verträge unterschrieben noch Absprachen getroffen worden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!