40.000
  • Startseite
  • » Piloten halten weitere Streiks für denkbar
  • Piloten halten weitere Streiks für denkbar

    Frankfurt/Main (dpa). Die Zeichen stehen weiter auf Streik: Nach Angaben eines Sprechers der Pilotenvereinigung Cockpit gibt es derzeit keinen Kontakt und keine Verhandlungen mit der Lufthansa. Der Lufthansa reiche offenbar der Druck von vier Tagen Streik noch immer nicht, sagte Sprecher Alexander Gerhard-Madjidi am Frankfurter Flughafen. Cockpit sei gesprächsbereit. Sollte es am Ende des aktuellen Streiks aber weiter keine Gespräche geben, seien neue Streiks denkbar. «Wir können das im Wochenrhythmus wiederholen.»

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Zeichen stehen weiter auf Streik: Nach Angaben eines Sprechers der Pilotenvereinigung Cockpit gibt es derzeit keinen Kontakt und keine Verhandlungen mit der Lufthansa. Der Lufthansa reiche offenbar der Druck von vier Tagen Streik noch immer nicht, sagte Sprecher Alexander Gerhard-Madjidi am Frankfurter Flughafen. Cockpit sei gesprächsbereit. Sollte es am Ende des aktuellen Streiks aber weiter keine Gespräche geben, seien neue Streiks denkbar. «Wir können das im Wochenrhythmus wiederholen.»

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!