40.000
  • Startseite
  • » Peinlicher Lapsus: Putin schreibt an tote Frau
  • Peinlicher Lapsus: Putin schreibt an tote Frau

    Moskau (dpa). Der russische Regierungschef Wladimir Putin hat einer Toten versehentlich ein Telegramm geschickt. In dem Schreiben drückte der frühere Kremlchef der Ehefrau des vor wenigen Tagen gestorbenen Regisseurs Wladimir Motyl sein Beileid aus - allerdings ist die Frau selbst schon vor zwei Jahren gestorben. Im russischen Internet reagierten Blogger mit Schadenfreude und Häme auf den Lapsus von Putin. Dieser Zwischenfall sei bezeichnend für den Dilettantismus von Regierungsmitarbeitern, hieß es.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!