40.000
  • Startseite
  • » Pechstein-Fall: Stellungnahmen beim CAS eingegangen
  • Pechstein-Fall: Stellungnahmen beim CAS eingegangen

    Vancouver (dpa). Im Verfahren um die Zulassung von Claudia Pechstein für die Olympischen Winterspiele wartet das Ad-hoc- Schnellgericht auf eine Stellungnahme des Anwalts der Eisschnellläuferin. IOC, DOSB und ISU haben ihre Stellungnahmen eingereicht. Pechsteins Anwalt hat nun Zeit bis 9.00 Uhr unserer Zeit zu reagieren. Pechstein ist wegen erhöhter Blutwerte gesperrt, will aber erreichen, dass sie in Vancouver starten kann. Sie habe nicht gedopt, sagt sie.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!