40.000
  • Startseite
  • » Paul McCartney will Abbey Road Studios retten
  • Paul McCartney will Abbey Road Studios retten

    London (dpa). Paul McCartney will die legendären Abbey Road Studios mit weiteren Musikgrößen vor einem möglichen Verkauf an Investoren retten. «Ich unterstütze sie, sagte der Beatle. Ich hoffe, sie können etwas tun, das wäre großartig.» Die angeschlagene Plattenfirma EMI sitzt auf einem riesigen Schuldenberg und hatte das Studio zum Verkauf angeboten. Die Beatles hatten einen Großteil ihrer Alben in den Abbey Road Studios aufgenommen. Ihr letztes Studioalbum ist sogar nach dem Ort benannt.

    London (dpa) - Paul McCartney will die legendären Abbey Road Studios mit weiteren Musikgrößen vor einem möglichen Verkauf an Investoren retten. «Ich unterstütze sie, sagte der Beatle. Ich hoffe, sie können etwas tun, das wäre großartig.» Die angeschlagene Plattenfirma EMI sitzt auf einem riesigen Schuldenberg und hatte das Studio zum Verkauf angeboten. Die Beatles hatten einen Großteil ihrer Alben in den Abbey Road Studios aufgenommen. Ihr letztes Studioalbum ist sogar nach dem Ort benannt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!