40.000
  • Startseite
  • » Patientenbeauftragter für Ärztefehler-Register
  • Patientenbeauftragter für Ärztefehler-Register

    Berlin (dpa). Falsch behandelter Krebs, nicht entdeckte Knochenbrüche und unzureichende Diagnosen: Wegen tausender Patientenbeschwerden im Jahr fordert der Patientenbeauftragte Wolfgang Zöller ein Melderegister für ärztliche Behandlungsfehler. Die Daten könnten anonym und ohne Namensnennung des Arztes sein, sagte er der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung». Verbraucherschützer begrüßten den Vorstoß. Die Bundesärztekammer lehnt ein solches «Zwangsregister» hingegen ab.

    Berlin (dpa) - Falsch behandelter Krebs, nicht entdeckte Knochenbrüche und unzureichende Diagnosen: Wegen tausender Patientenbeschwerden im Jahr fordert der Patientenbeauftragte Wolfgang Zöller ein Melderegister für ärztliche Behandlungsfehler. Die Daten könnten anonym und ohne Namensnennung des Arztes sein, sagte er der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung». Verbraucherschützer begrüßten den Vorstoß. Die Bundesärztekammer lehnt ein solches «Zwangsregister» hingegen ab.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!