40.000
  • Startseite
  • » Papst geht es nach Attacke gut
  • Papst geht es nach Attacke gut

    Rom (dpa). Papst Benedikt XVI. hat die Attacke einer Frau unbeschadet überstanden. Die Frau war unmittelbar vor Beginn der Weihnachtsmesse im Petersdom auf den Heiligen Vater zugestürzt. Sicherheitsmänner konnten sie überwältigen, der Papst stürzte jedoch. Den Gottesdienst konnte er aber wie gewohnt abhalten. Ein französischer Kardinal brach sich in dem Gerangel den Oberschenkel. Der Papst wird am Mittag die Weihnachtsbotschaft verkünden und den Segen «Urbi et Orbi» spenden.

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!