40.000
  • Startseite
  • » Papiersparen gegen rasanten Waldverlust
  • Aus unserem Archiv

    BerlinPapiersparen gegen rasanten Waldverlust

    Waldflächen so groß wie 35 Fußballfelder werden weltweit in jeder Minute abgeholzt. Das ist auf dem großen Waldverlust-Ticker in Berlin abzulesen. Der rasante Schwund geht auch auf das Konto Deutschlands. Dagegen hilft beispielsweise Papiersparen.

    Schutz der Wälder
    Wer seinen Papierverbrauch verringert, trägt zum Schutz der Wälder bei. (Bild: dpa)

    Den Waldverlust-Ticker am Hauptbahnhof in Berlin hat die Umweltorganisation WWF am Mittwoch (2.2.) zum offiziellen Start des UN-Jahres der Wälder enthüllt. Bis zum 31.12.2011 zählt die große Digitaluhr die weltweit schwindende Waldfläche. Binnen 60 Stunden entspricht das bereits einem Areal von der Größe Berlins. Bis Ende Februar hängt der Ticker in Berlin, danach wird er in anderen deutschen Bahnhöfen aufgestellt.

    Der WWF betont, dass der rasante Waldverlust auch auf das Konto Deutschlands geht. «Wir Deutschen verbrauchen jedes Jahr allein 20 Millionen Tonnen Papier», sagt Philipp Göltenboth vom WWF Deutschland. «Pro Kopf sind das im Durchschnitt 235 Kilo pro Jahr für Küchenrollen, Pappbecher, Werbeprospekte, Druckerpapier und Taschentücher. Damit liegt Deutschland EU-weit an der Spitze.»

    Nicht nur die Papierindustrie sorgt für den Waldschwund. Der Wald bleibt auch auf der Strecke, um den wachsenden Bedarf an Fleisch, Futtermitteln, Holz und Bioenergie zu decken. An die Stelle von natürlichen Wäldern rücken Agrarflächen und Plantagen.

    Allein 30 Kilo Werbeflyer landen nach WWF-Analysen jährlich in deutschen Briefkästen. «Papier sparen und Wald schützen ist einfach», sagt WWF-Papierexperte Johannes Zahnen. «Wir könnten bundesweit jedes Jahr sechs Milliarden Pappbecher sparen, wenn wir unseren Kaffee unterwegs aus einer Tasse trinken würden. Das sind rund eine halben Million Bäume, die nicht gefällt werden müssten.» Verbraucher sollten zudem auf recycelte Papierprodukte zurückgreifen und auf Computer-Ausdrucke so oft wie möglich verzichten.

    Informationen zum Papiersparen

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!