40.000
  • Startseite
  • » Opposition wirft Schwarz-Gelb Realitätsverlust vor
  • Opposition wirft Schwarz-Gelb Realitätsverlust vor

    Berlin (dpa). Die Opposition hat der schwarz-gelben Koalition völligen Realitätsverlust in der Haushaltspolitik vorgeworfen. Um allein die Schuldenbremse zu erfüllen und Milliarden-Steuersenkungen finanzieren zu können, müsste die Wirtschaft nach Darstellung der SPD um zehn Prozent wachsen. Dietmar Bartsch von den Linken mahnte, die Koalition solle ihre Selbstüberschätzung und den haushaltspolitischen Blindflug beenden. Nach der ersten Haushaltsrunde des Bundestages wird der Etatentwurf für 2010 nun in die Ausschüsse überwiesen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!