40.000
  • Startseite
  • » Opposition will weiter Untersuchungsausschuss
  • Opposition will weiter Untersuchungsausschuss

    Berlin (dpa). Auch nach dem Rücktritt von Arbeitsminister und Ex- Verteidigungsminister Franz Josef Jung besteht die Opposition darauf, dass ein Untersuchungsausschuss eingesetzt wird. Mit Jungs «folgerichtigem» Abgang sei noch keine der offenen Fragen im Zusammenhang mit dem Luftangriff in Afghanistan geklärt, sagte SPD- Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier dem «Hamburger Abendblatt». Der frühere Verteidigungsminister war am Mittag in Berlin von seinem neuen Amt als Arbeitsminister zurückgetreten.

    Berlin (dpa) - Auch nach dem Rücktritt von Arbeitsminister und Ex- Verteidigungsminister Franz Josef Jung besteht die Opposition darauf, dass ein Untersuchungsausschuss eingesetzt wird. Mit Jungs «folgerichtigem» Abgang sei noch keine der offenen Fragen im Zusammenhang mit dem Luftangriff in Afghanistan geklärt, sagte SPD- Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier dem «Hamburger Abendblatt». Der frühere Verteidigungsminister war am Mittag in Berlin von seinem neuen Amt als Arbeitsminister zurückgetreten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!