40.000
  • Startseite
  • » Opposition will öffentlichen Kundus-Ausschuss
  • Opposition will öffentlichen Kundus-Ausschuss

    Berlin (dpa). Der Untersuchungsausschuss zur Kundus-Affäre soll nach dem Willen der Opposition weitgehend öffentlich tagen. «Das muss der Regelfall sein», forderte der sicherheitspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Omid Nouripour, in Berlin. Morgen konstituiert sich der Verteidigungsausschuss des Bundestags als Untersuchungsausschuss. Die SPD hat bereits fast 50 Zeugen benannt, die sie befragt möchte - bis hin zu Bundeskanzlerin Angela Merkel.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    17°C - 27°C
    Montag

    14°C - 26°C
    Dienstag

    18°C - 29°C
    Mittwoch

    18°C - 28°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!