40.000
  • Startseite
  • » Opferzahl nach Fährunglück auf 70 gestiegen
  • Opferzahl nach Fährunglück auf 70 gestiegen

    Dhaka (dpa). Drei Tage nach dem Untergang einer überladenen Passagierfähre im Süden Bangladeschs ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 70 gestiegen. Nach Angaben der Zeitung «The Daily Star» wurden weitere Leichen aus dem Wrack geborgen. Bislang hatten die Behörden den Tod von 51 Menschen bestätigt. Die für 650 Passagiere vorgesehene Fähre hatte mehr als 1500 Menschen an Bord. Sie war beim Anlegen im Hafen der Insel Bhola umgekippt. Die genaue Unglücksursache ist noch unklar.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!