40.000
  • Startseite
  • » Opel-Chef Reilly stellt sich Fragen des Betriebsrats
  • Opel-Chef Reilly stellt sich Fragen des Betriebsrats

    Rüsselsheim (dpa). Opel-Interimschef Nick Reilly stellt sich bei einer Betriebsversammlung am Freitag Fragen der Belegschaft. Der Betriebsrat erwartet von ihm konkrete Angaben über die Pläne des US- Mutterkonzerns General Motors zu den europäischen Werken und Arbeitsplätzen. Außerdem soll Reilly ihnen das GM-Konzept für ein eigenständiges Unternehmen Opel/Vauxhall vorlegen. Nach einem Treffen in der vergangenen Woche hatte Betriebsratschef Klaus Franz GM vorgeworfen, ein chaotisches Bild abzuliefern.

    Rüsselsheim (dpa) - Opel-Interimschef Nick Reilly stellt sich bei einer Betriebsversammlung am Freitag Fragen der Belegschaft. Der Betriebsrat erwartet von ihm konkrete Angaben über die Pläne des US- Mutterkonzerns General Motors zu den europäischen Werken und Arbeitsplätzen. Außerdem soll Reilly ihnen das GM-Konzept für ein eigenständiges Unternehmen Opel/Vauxhall vorlegen. Nach einem Treffen in der vergangenen Woche hatte Betriebsratschef Klaus Franz GM vorgeworfen, ein chaotisches Bild abzuliefern.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!